Lied vom feinen Mädchen

Follow on FacebookTweet about this on Twitter

Lied vom feinen Mädchen
Gedicht von Friedrich Wilhelm Güll

Ich bin ein fein’s Mädchen,
Kann drehen das Rädchen,
Kann stricken
Die Maschen,
Und flicken
Die Taschen.
Kann nädeln
Und putzen,
Und fädeln
Und stutzen,
Kann singen
Und springen,
Und braten und kochen
Das Fleisch und die Knochen.

Friedrich Wilhelm Güll