Analoge Konterpunkte in einer durchdigitalisierten Zeit,

 

 

Im Sinne einer Entschleunigung in der Fotografie widme ich mich vermehrt der analogen Fotografie und zeige Euch meine ersten Bilder die mit einer F80 und ISO 200 Schwarz Weiss Film geschossen wurden. Die ersten Bilder entwickelte ich beim DM, die nächste Runde werde ich mit Scanner und Durchleuchteinheit selbst entwickeln. Die Bilder wurden im Aufnahmemodus A mit manueller Blende und automatischer Zeit geschossen. Zum Digitalisieren verwendete ich einen Canon Flachbettscanner und ich habe in 600 DPI als tiff gescannt.

Was mir in den ersten SchwarzWeiß versuchen so gefällt, ist die Körnung und die grieselige Erscheinung der Aufnahmen. Nachbearbeitet wuden die Bilder geringfügig in Gimp und Irfan View.

Der Aufnahmeprozess dauert viel länger, man weiß nicht was hinten rauskommt und Bilder gewinnen somit wieder mehr an Bedeutung, die Fotografie hat mehr Gehalt als in der sinnlosen Smartphone Megapixelschlacht. Es ist spannend abzuwarten ob es etwas wird 🙂

Fliegenklatsche image001 image002 image003 image004 image005 image006

 

  • Aufgenommen: 7 September, 2014

Boutique

image

Es ist tatsächlich kein Ortsschild sondern dieses wunderschöne Schild lädt in Bornstedt ein in einer Boutique einzukaufen.

Adventsmischmasch

Sauce

Nonne_Weihnachtsmarkt

Nikolaus

Korbflechter_Weihnachtsmarkt_unscharf

Kellereingang

Hörapparat

DSC_0190

Dorade

  • Blende: ƒ/3.5
  • Kamera: NIKON D5000
  • Aufgenommen: 7 Dezember, 2013
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 35mm
  • ISO: 800
  • Verschlusszeit: 1/50s

Reha

Tablette 2

  • Blende: ƒ/2.8
  • Kamera: DMC-FZ45
  • Aufgenommen: 8 September, 2013
  • Brennweite: 4.5mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/30s